Ulysses in Moabit

 

Ulysses in Moabit ist ein episches Kinderbuch zum Ausmalen, das von der lange Reise eines Kindes erzählt. Ulysses ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause für sich und seine Familie, nachdem der Hass seine alte Stadt verschwinden ließ.

 

Eine Geschichte ist so wichtig wie die Emotionen, die sie bei ihren Leser*innen auslöst, und unterschiedliche Emotionen werden bei unterschiedlichen Menschen ausgelöst. Farben helfen uns, Emotionen so natürlich auszudrücken wie Worte, weil ein Meeresabenteuer für einige ein heroischer Akt sein kann, während es für andere eine endlose Quelle der Angst bedeuten kann. 

 

Deshalb möchten wir, dass Sie diese Geschichte in Ihrer freien Vorstellungswelt färben und Ihre Fantasie nutzen, um die innere Welt von Ulysses auf jeder Seite zu verstehen.

Sende uns deine Version an: ulyssesinmoabit@gmail.com

Unterstütze den Druck der 2. Auflage von Ulysses in Moabit

und bestelle dein eigenes Exemplar vor!

 

  •  Trage dein Name in der Unterstützer*innen-Seite ein, 

  •  Sichere ein eigenes gewidmetes Exemplar für   dich, deine Freunde und deine Familie,        

  •  oder stifte ein kostenloses Exemplar für eine                    Moabiter  Kindereinrichtung,

  •  Ermögliche den Verkauf im Buchhandel für         einen fairen Preis,

  •  Erzeuge aktiv größere Empathie zur Migration.

Die Künstler*innen
 

Das Buch, das dank der Unterstützung eines Aktionsfonds 2021 des Quartiersmanagements Moabit Ost entstand, basiert auf wahren Begebenheiten und soll Empathie für ein buntes Miteinander und für Migration erzeugen. Die Reise wird kinderfreundlich erzählt und thematisiert Flucht, Familie, Toleranz und das Ankommen. 

  

Mit Unterstützung der Sprach- und Leseförderung des Moabiter Ratschlag e.V. wird es kostenlos an Kindergärten und Grundschulen in Moabit verteilt und Teil ihres interaktiven Leseprogramms für dieses und nächstes Jahr sein.

Logoleiste.jpg
Logoleiste A4-quer.png